Neues Coronavirus

Anpassungen in der Rhypraxis wegen der Corona-Pandemie


Um Ansteckungen mit dem neuen Corona-Virus in der Rhypraxis zu vermeiden, wurden verschiedene Massnahmen ergriffen.


Das Praxisteam arbeitet seit März 2020 mit Masken. Seit August 2020 gilt auch eine Maskenpflicht für Patientinnen und Patienten in der Rhypraxis. Wir bitte Sie deshalb, für die Konsultation eine Maske mitzubringen und diese vor dem Eintreten anzulegen. Angehörige/Begleitpersonen bitten wir, nicht in die Praxis mit hereinzukommen, wenn ihre Anwesenheit nicht dringend erforderlich ist.


Für Patientinnen und Patienten mit möglichen Symptomen einer Covid-19-Infektion hat die Rhypraxis eine von der übrigen Praxis getrennte

Abklärungsstelle bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

eingerichtet.


Patientinnen und Patienten der Rhypraxis können sich telefonisch anmelden unter der Praxisnummer


052 647 47 37


Die Öffnungszeiten sind

Montag bis Freitag 13:00 bis 15:00


Wer soll auf das Coronavirus getestet werden:

  • Alle Erkrankten mit Fieber, Halsschmerzen und/oder Husten oder plötzlichem Verlust von Geruchs- oder Geschmacksinn.


Empfehlungen der Gesundheitsbehörden von Bund und Kantonen finden Sie unter folgendem Link:

www.bag-coronavirus.ch


Sollten Sie sich krank fühlen, Fieber oder andere grippeähnliche Symptome haben:

  • bleiben Sie zu Hause.
  • Wenn Ihre Beschwerden behandelt werden müssen, melden Sie sich telefonisch in der Praxis
  • Begeben Sie sich nicht in die Praxis, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden

Die wichtigsten allgemeinen Verhaltenregeln:

  • Abstand halten – zum Beispiel ältere Menschen durch genügend Abstand schützen, beim Anstehen Abstand halten, bei Sitzungen Abstand halten.
  • Gründlich Hände waschen
  • Hände schütteln vermeiden
  • In Papiertaschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben
  • Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation


Das Rhypraxis-Team